25 Feb
2015 by Phil

Wie man mit einem Ballon am Geburtstag die Polizei zu sich lockt

21IS
Ich liebe solche Sachen.
Eigentlich wollte die Schwedin Sarah Ericsson nur ihren Geburtstag feiern und hängte einen Ballon “21” ans Fenster.
Einige Leute sahen von aussen dann aber “IS” statt “21” und liessen die Polizei bei der jungen Frau vorbeitraben. Jepp, so weit sind wir jetzt schon.
via

23 Feb
2015 by Phil

Koreaner mögen IKEA Bleistifte

IKEAKorea
Vor zwei Monaten eröffnete die erste IKEA Filiale in Korea.
In diesen zwei Monaten wurden so viele IKEA Bleistifte weggegeben wie üblicherweise in 2 Jahren.

According to the Chosun Ilbo, a Korean newspaper, it appears as if these “free” pencils are perceived as especially trendy. You can actually find them online on a site that sells used items, listed as “pencils that I took from the Gwangmyeong City IKEA store”. They are being sold for about 3,000 won (about US$2.70).

via

19 Feb
2015 by Phil

So verstaut man in Kyoto sein Velo

Underground-Veloständer
Das ist mal ein ordentlicher Veloständer!

via

18 Feb
2015 by Phil

Hände zeichnen ist schwierig

HändeZeichnen
Zeichnen ist allgemein schwierig (für mich). Hände will ich schon gar nicht erst versuchen.
HP sollte für die Hand-Zeichnungen wohl auch jemand anderes anstellen…

17 Feb
2015 by Phil

Weird Japan: Überdimensional grosse Eier!

Nach den Furzkriegen hier mal wieder altes japanisches Kulturgut. Tanukis (Marderhund) mit ziemlich grossen Eiern.
Tanukis kommen in praktisch jeder japanischen Fabel vor und werden als Meister der Verkleidung und Gestaltänderung dargestellt. Zudem symbolisieren ihre scheinbar grossen Hoden Reichtum und Fruchtbarkeit. So kommt es dann auch, dass schon in alten Zeichnungen die Hoden mal etwas grösser gezeichnet wurden:
TanukiHoden1

TanukiHoden10

TanukiHoden9

TanukiHoden8

TanukiHoden7

TanukiHoden6

TanukiHoden5

TanukiHoden4

TanukiHoden3

TanukiHoden2

So, das waren jetzt genug Hoden für Heute.
via

12 Feb
2015 by Phil

Ein 3.5 Minuten Videoclip in 5 Sekunden aufgenommen

VideoClipIn5SekundenAufgenommen
Das ist mal effizient: Mit 50 km/h schnell an ein paar Leuten vorbeifahren und mit 1000 Frames/Sekunde die Szene aufnehmen. 5 Sekunden später ist das Videomaterial für den 3.5 Minuten Videoclip fertig.
OK, es wurden nachträglich Digital auch noch einige Sachen eingefügt. Zum Beispiel eine Katze (geh ich mal davon aus).
Das hier sind die Aufnahmesekunden:



Und das hier dann das fertige Produkt für den Videoclip zu “siska – Unconditional Rebel”

Ich finde es immer wieder toll, wenn sich Musiker etwas spezielles als Videoclip einfallen lassen. Kommt ihnen dann Werbetechnisch ja sowieso nur zu Gute. Muss mir wohl auch mal was einfallen lassen…
via

12 Feb
2015 by Phil

Catcontent: Dieses Glas? Nicht runterwerfen? Pfffffff!

Bad Cat

Manche Katzen sind Arschlöcher.

via

11 Feb
2015 by Phil

Kühe kann man so leicht unterhalten


Und dann habe ich gemerkt, dass ich zu meiner Unterhaltung gerade 2.5 Minuten lang Kühen beim Nachrennen eines Fensteuerautos zugeschaut habe…
Ein Video in besserer Qualität gibt es hier. Benny Hill passt aber einfach (einmal mehr) so gut, dass ich mich für obiges entschieden habe.
via