29 Mar
2012 by Phil

Einblicke in die japanische Sprache: Satz- und Textaufbau

http://www.thinking101.ca/?art=%D9%81%D8%AA%D8%AD%D8%A9-1-%D8%A7%D9%84%D8%B0%D8%B1%D8%A7%D8%B9-%D8%A7%D9%84%D9%84%D8%B5%D9%88%D8%B5&813=ad فتحة 1 الذراع اللصوص http://nlf-livraria.com/?art=%D8%A3%D9%81%D8%B6%D9%84-%D9%81%D8%AA%D8%AD%D8%A7%D8%AA-%D8%B9%D9%84%D9%89-%D8%A7%D9%84%D9%87%D8%A7%D8%AA%D9%81-%D8%A7%D9%84%D9%85%D8%AD%D9%85%D9%88%D9%84&000=6b أفضل فتحات على الهاتف المحمول http://cambioeurodolar.net/?art=online-class-ii-slots&d24=96 online class ii slots http://www.kiviniitty.fi/?art=download-videopokeri-iphone&9d2=6c download videopokeri iphone http://www.lrcatering.fi/?art=Honey-to-the-Bee-kolikkopelit&c40=c8 Honey to the Bee kolikkopelit Der Aufbau eines japanischen Satzes unterscheidet sich ziemlich von dem in “unseren” Sprachen (z.B. Deutsch, Französisch, Englisch…). Auffallendstes Merkmal ist, dass das Verb am Schluss des Satzes kommt.

Deutsch
Ich kaufe Brot
Japanisch
Ich Brot kaufen
Anmerkung: Im Japanischen gibt es keine Primäre Konjugation für Verben.

Ebenfalls “verkehrt” herum sind Ortsangaben und weitere Szenenbeschreibungen
Deutsch
Hinter dem Fernseher sitzt eine Katze
Japanisch
Fernseher hinter Katze sitzen.

Bei einem längeren Satz sieht das dann so aus:
Deutsch
Ich gehe Dienstag zusammen mit Hans mit dem Auto nach Tokyo Tomaten einkaufen
Japanisch
Ich Dienstag Hans zusammen mit Auto mit Tokyo nach Tomaten einkaufen gehen

Satzzeichen
Grundsätzlich kennt man die uns geläufigen Satzzeichen. Diese werden in japanischen Texten aber nicht alle angewendet. Das Fragezeichen z.B. wird nicht verwendet. Stattdessen gibt es eine gesprochene/geschriebene Satzendung (“ka”), die einen Satz als Frage markiert.
Komma ist dasselbe wie bei uns aber der Punkt ist eigentlich eher ein Kreis:
日本が好き。

Statt Anführungs- und Schlusszeichen werden so kleine Rahmen verwendet:
アレックスは「やった」と言う。

Textfluss
Abstände zwischen Wörtern gibt es nicht. Einzig nach Satzzeichen wird ein Abstand gehalten. Ein Wort trennen darf man wo immer man will.
Beim Textbeginn und bei neuen Abschnitten wird das erste Zeichen jeweils eingerückt:
  㩟珣 媯覜杦はぼ ぎょばファ饎さ みゃへ 椥が訧こ滯 竤りゃ谣㧦勯 とらい韩黧 韩黧狥 ラ゜珦, 趣磊諤 椥が訧こ滯 バリ䨦のゝ ア。
  飌 禯ル 趣磊諤 キみショちゅ礯 餣づ奚觜妦 ゑ䥜ア飌榜 みゅ䰤ゞ揨焧 れっ觚シャリュ 。襟绨綦礊覣 けぺびゅ, 鎌イィ椥 椥が訧こ滯 饊栣焨榊㛤 秤脩 ヒャりゅゑ ねん駣鎌イィ げだみゃへクェ ざ䝧, けぺびゅ キェ襊 ひょ埨覟ひゃか 埥蛣誧ヂ団 檤びウ滩く ねん駣 榦なざ䝧り 馤ゲしゅぎ駜 覧う襧檨イ 駜ヴュ はぼ ル滧しょ みゅ䰤ゞ揨焧 秤脩秦しゃ䩦 襟绨
P.S. Reiner Dummy-Text

Geschrieben wird entweder Waagrecht von links nach rechts, oder Senkrecht. Bei der Senkrechten Schreibweise werden die Zeichen dann von oben nach unten gelesen und der Textfluss ist dann von rechts nach links. Diese Schreibweise wird in Büchern und Zeitungen verwendet. Aus diesem Grund liest man hier Bücher “andersrum” (Die letzte Seite bei unseren Büchern ist sozusagen die erste Seite bei japanischen Büchern)

Falls nicht bereits durchgelesen:

6 Kommentare

Kommentar schreiben