Archiv für die Kategorie ‘Toys’

24 May
2015 by Phil

Bananenausstecher

ChokoBanana
Im Sommer gehe ich mal wieder 3 Wochen nach Japan. Auf die Einkaufsliste gehört (vielleicht) schon mal ein Bananenausstecher, denn Schockobananen sind schon noch ne gute Sache.

via

10 Apr
2015 by Phil

Vogelscheisseaufkleber gegen Diebstahl

Vogelscheisseaufkleber
Wer klaut schon ein Velo mit Vogelscheisse auf dem Sattel? Niemand! Also einfach diesen Vogelscheisseaufkleber drauf und man muss nicht noch am Veloschloss rumfummeln wenn man sowieso schon knapp am Bahnhof ist.

Vogelscheisseaufkleber2
via

29 Mar
2015 by Phil

Der Pachi Pachi Clappy Song.

PachiPachiClappy
Erstens: Der Pachi Pachi Clappy ist ein Tool um einhändig zu klatschen.
Zweitens: Es gibt einen Song.

via

19 Mar
2015 by Phil

Abnehmen durch Magnetring am Zehen. Oder durch Atmen

Abnehm-Ring
Kann man für 1$ kaufen. Kann man aber auch gut sein lassen.

Wear the rings on the 2 big toes. Make sure that the magnets are positioned beneath the toe and in the middle. You can go about your daily routine while the rings work at slimming you down. The secret lies in the 2 pieces of magnets which can emit 1,100 Gauss\’s magnetic force to stimulate the acupuncture points.
This will activate those areas which are normally not in use while walking, and also helps to improve sagging muscles. Washable with lukewarm water and mild detergent.

Stattdessen einfach immer schön Atmen, das hilft auch beim Abnehmen:
AtmenAbnehmen
Ist schon ein bisschen traurig, denn diese Produkte würde es ja nicht geben wenn es nicht tatsächlich auch Leute gäbe die sowas kaufen…

25 Jan
2015 by Phil

Google Cardboard – Das beste Stück Karton das ich mir je gekauft habe

GoogleKarton
Ein Karton und zwei Linsen und ein Smartphone. Mehr braucht es nicht für 3D Virtual Reality.
Klar kommt es nicht an ein für VR konzipiertes System wie Oculus Rift ran. Im Gegensatz zu Oculus welches immer noch kein Veröffentlichungstermin hat, kann man sich eine Kartonbrille aber schon jetzt zusammenfalten.
Die Cardboard-Apps zeigen schon mal, was alles so möglich sein könnte. Mitten in einem Konzert von Paul Mc.Cartney sein oder bei einem Filmtrailer im gleichen Raum wie die Akteure zu sein ist wirklich verdammt cool!
Virtuelle 3D-Fahrten durchs X-beliebige Landschaften sind auch beeindruckend, mit der Zeit dann aber auch nicht mehr so spannend.
Bei dx.com gibts die Cardboards ab 4 Dollar und für diesen Preis kann ich also allen so einen Karton nur empfehlen. Die zum Teil über 20 Euro die man bei lokalen Händlern dafür zahlen müsste sind dann schon übertrieben. Mehr als ein Spielzeug das einem kurz mal fasziniert und das Potential der Zukunft aufzeigt ist es nämlich (noch) nicht.

11 Dec
2014 by Phil

Die Brustvergrösserungs-Kralle

Brustvergrösserungskralle
Die Brust vergrössert sich die Frau am einfachsten per Vibration, per Busenquetscher oder jetzt endlich auch mit der Brustvergrösserungs-Kralle.
Diese ist ganz einfach anzuwenden und soll der Brustvergrösserungs-Therapie von Takiko Shindo nachempfinden. Wie Takiko das so macht zeigt sie uns in ihrem Video:

Man sieht auf dem Vorher-Nachher-Bild: Ganze 3 cm lassen sich da schon mal rausholen.
Brustvergrösserungskralle Vorher Nachher

Für 3000 Yen (25CHF) gibts die Brustvergrösserungs-Kralle auf Amazon Japan zu kaufen. Das Geld kann man sich aber auch sparen und sich direkt bei mir melden. Die Brustvergrösserungs-Kralle wurde nämlich auf Grund meiner Handform kreiert.
via

19 Nov
2014 by Phil

Der Advent kann kommen

LegoAdventskalender
Ich kann mit dem Advent so gut wie gar nichts anfangen. Heuchlerische “ruhige und besinnliche Weihnachtszeit”.
Mit diesem Lego Star Wars Adventskalender (es ist kein Lego Adventskalender und kein Star Wars Adventskalender und kein Lego Star Wars Kalender!) gibt es im Dezember doch jeden Tag etwas kleines zu feiern. Man muss sich halt irgendwie einrichten.

4 Oct
2014 by Phil

Hamsterupdate: Das Gehäuse ist fertig

Hamsterstats
Das Gehäuse für die Hardware welche die Daten auf die Hamstertracker-Webseite liefert ist fertig!
Es musste noch eine Feile her um die letzten Schliffe zu machen, so dass das Gehäuse dann auch schön zusammengesteckt werden konnte. Jetzt ist
HämstBoxFertig
Auf der einen Seite lässt sich der Sensor anschliessen. Zusätzlich sind noch weitere freie Pins auf dem Stecker welche man für zukünftige Ideen verwenden könnte. Gegenüber ist der USB-Stecker, welcher lediglich der Stromversorgung dient.
Das ganze ist schön kompakt und funktioniert!
HämstBoxFertigMit2Franken
Danke nochmals dem Hans und dem Atelier im Sandkasten für die Unterstützung.