Archiv für die Kategorie ‘Kunst’

20 Apr
2016 by Paula

Diese Bereiche revolutioniert der 3D-Druck

Gastartikel über 3D-Druck

Der 3D-Druck ist in vielen Bereichen angekommen und ziemlich in. Bis die Technik komplett in unseren täglichen Alltag integriert sein wird, müssen wir uns allerdings noch etwas gedulden. Bereits jetzt können aber schon einige Dinge gedruckt werden, von denen man es nicht erwarten würde. Im Internet gibt es mittlerweile unzählige Vorlagen mit nützlichen, aber auch völlig skurrilen Artikeln, die man noch in keinem Ladengeschäft gesehen hat. Ob Spielzeug, Wandregale, oder der verloren gegangene Teil einer Vorhangstange – mit 3D-Druckern lässt sich vieles nach Wunsch einfach ausdrucken

Möbel

Das 3D-Druck-Verfahren eröffnet beim Bau von Möbeln mittlerweile viele neue Möglichkeiten. Der Trend geht womöglich sogar dahin, dass wir uns in den Möbelhäusern der Zukunft nur noch Möbel-Prototypen ansehen werden, von denen erst auf Bestellung weitere produziert werden. Das ermöglicht, dass Möbelstücke individuell an Kundenwünsche angepasst und nach Bedarf modifiziert werden können. Aber schon jetzt können kleinere Objekte wie Lampen oder Vasen komplett von 3D-Druckern ausgedruckt werden. Bald wird das wahrscheinlich auch bei größeren Möbeln, wie zum Beispiel bei Stühlen oder Tischen, der Fall sein. Bis dahin müssen sie aber vorerst noch aus mehreren Einzelteilen zusammengesetzt werden. Bislang sind die Bau-Räume der 3D-Drucker nämlich noch nicht groß genug, um größere Produkte am Stück herzustellen.

Lebensmittel

Seit einiger Zeit kann man sogar Pizza mit dem 3D-Drucker herstellen. Finanziert wurde diese Idee von der NASA. Dort hat man sich zum Ziel gesetzt, Lebensmittel zukünftig mit 3D-Druck herzustellen, um Astronauten im Weltall mit Nahrung zu versorgen. Der Pizza-Drucker funktioniert folgendermaßen: Er produziert den Teig zunächst Schicht für Schicht. Noch während dieser gedruckt wird, wird er gleichzeitig gebacken. Anschließend wird darauf die Tomatensoße gedruckt. Sie besteht aus Tomaten-Puder, das mit Wasser und Öl gemischt wird. Anschließend folgt der Belag aus einer Art Protein-Schicht. In der Lebensmittelindustrie werden mittlerweile auch diverse andere Lebensmittel wie zum Beispiel Gummibärchen oder Zuckerdekor in 3D gedruckt.

Mode

Ebenfalls modische Gewebe, die man durchaus tragen kann, kommen auf Grundlage von Latex oder Baumwollfasern sogar schon aus dem 3D-Drucker. Den großen Vorteil, Mode zukünftig in 3D zu drucken, sehen die Hersteller in den individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Schon bald soll niemand mehr Probleme damit haben, dass ein Kleidungsstück nicht passt. Die Idee dahinter ist, dass man Kleidungsstücke zukünftig zuerst virtuell anprobieren kann, bevor man sie ausdruckt. Wenn einem ein Schnitt steht, kann man anschließend aus unterschiedlichen Mustern wählen oder selbst Designs kreieren. Das erste, tragbare Kleidungsstück, das komplett in 3D gedruckt wurde, war ein Bikini aus wasserdichtem Nylon. Alle Teile wurden dafür in einem Zug gedruckt, ohne sie zusätzlich zu vernähen.

Schuhe

Auch bei einigen Schuhherstellern erfreuen sich die 3D-Drucker zunehmender Beliebtheit. Demnächst werden ausgedruckte Sportschuhe bei Nike, Adidas oder New Balance erhältlich sein. Die Modelle versprechen neben Funktionalität eine höhere Passgenauigkeit. Durch das neue Herstellungsverfahren soll Kunden die Möglichkeit geboten werden, sich maßangefertigte Schuhe nach ihren individuellen Bedürfnissen anpassen zu lassen. Adidas verfolgt beispielsweise die Vision, nach der Kunden zukünftig in ein örtliches Ladengeschäft gehen, ihr Laufverhalten auf einem Laufband analysiert wird und der passende Schuh anschließend basierend auf den erfassten Daten mit dem 3D-Drucker hergestellt wird.

So sieht die Zukunft mit 3D-Druckern aus

Der 3D-Druck bietet zahlreiche innovative Ansätze für viele Branchen und Industriezweige. Wie und ob das den Markt in Zukunft verändern wird, ist momentan aber noch schwer abzusehen. Experten erwarten bedingt durch die Produktion vieler neuer Gegenstände durch den 3D-Druck auf jeden Fall eine tiefgreifende Veränderung unseres Alltags. Wie die neuartigen Drucker genau funktionieren und mit welchen Druckverfahren sie arbeiten, kann man detailliert auf der Seite von TonerPartner nachlesen. Wann das der Fall sein wird, bleibt noch abzuwarten. In unserem täglichen Leben werden Drucker neben Notebooks, Tablets und Smartphones auf jeden Fall auch in Zukunft weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Vielleicht sogar eine größere als wir bisher annehmen.

30 Mar
2016 by Phil

Intensiver Japan Ferienfilm

InJapan
Ich hatte hier schon mal den “Intensiver Sri Lanka Ferienfilm“. Vincent Urban hat von seiner Japanreise etwas ziemlich ähnliches gemacht, nämlich den Film “In Japan”.
Muss man natürlich Vollbild in HD anschauen. Jetzt!

Korrekterweise schreib RocketNews24:

While we can’t all make videos like this to commemorate our own trips to Japan, we’re fairly sure that everyone who travels the country has an experience that’s just as rich and varied—it’s down to you to remember it all as best you can!

Wir können nicht alle solche Videos machen, aber solche Videos bringen die eigenen Erinnerungen ans Reisen wieder hoch! Danke.
via

19 Mar
2016 by Phil

Skateboardtricks mal anders

HippieSkateboarder
Hier gibt es eher selteneigentlich nie Skateboardvideos zu sehen. Dafür sind andere Blogs zuständig. Nun kommt aber dieser Typ direkt aus den 60er Jahren mit seinem Skateboard und macht keine X-fache, Y-meterweite und Z-meterhohe OllieFlipTurnWhatevers, sondern bringt einfach mal was ganz neues. Neue, frische Ideen gepaart mit Schlaghosen – das kann der Typ gut.
Das eigentliche Video geht nur etwas mehr als 3 Minuten. Der Rest sind Credits und Fails. Kann man sich also ruhig anschauen.

18 Mar
2016 by Phil

Die Sprache der Liebe

Ylvis - Language of Love
Die norwegischen Komiker Ylvis haben einen neuen Song. Kann “What does the fox say” natürlich nicht toppen, ist aber musikalisch wieder um einiges besser als manch ein Hitparadensong – naja ok, zumindest nicht schlechter.
Wer aber beim Refrain denkt: “Well, that escalated quickly”, soll noch die zweite Strophe abwarten…

via

3 Mar
2016 by Phil

Murmelsoundmachine

Murmelsound
Dieses Holzkunstwerk, welches mit 2000 Murmeln Musik macht, ist zwar schon all over the internet aber ich will das hier trotzdem noch drin haben. Die Band “Wintergatan”, die hinter diesem Projekt steckt, dürfte in Zukunft ein bisschen an Popularität gewinnen. Zurecht.

Es gibt auch noch eine Art Making-Of Video:

11 Feb
2016 by Phil

OK Go – Musikvideo im Parabelflug

OKGoUpsideDown
Upside Down & Inside Out ist der neuste Song von OK Go der ein Video bekommen hat. Wie immer schaut man die Videos aber nicht unbedingt wegen der Musik, sondern wegen dem Clip.
Diesmal haben sie doch einige Parabelflüge über sich ergehen lassen müssen, bis sie dann das komplette Video zusammen hatten.

Sowas wie ein Making Of Upside Down & Inside Out gibt es auch noch:

To create this spectacle, OK Go spent three weeks testing and filming at the Yuri Gagarin Cosmonaut Training Center for ROSCOSMOS, the Russian equivalent of NASA. An Il-76 MDK airplane is capable of flying in parabolic maneuvers to generate brief periods of weightlessness, but these periods only last up to 27 seconds, and the song is over three minutes long. “Because we wanted the video to be a single, uninterrupted routine, we shot continuously over the course of eight consecutive weightless periods, which took about 45 minutes, total,” explains Trish Sie, who directed the clip with her brother, OK Go frontman Damien Kulash, Jr. “We paused the action, and the music, during the non-weightless periods, and then cut out these sections and smoothed over each transition with a morph.”

19 Jan
2016 by Phil

Maskottchen für Toyota Prius Teile

Toyota hat für den Prius die “Impossible Girls” kreiert. Das sind Maskottchen für jede Prius-Spezialität. Dazu gehören auch Farben, Frontansicht e.t.c.
Die kompletten Teile kann man sich auf der japanischen Prius-Seite anschauen. Man findet sogar heraus wo man klicken muss, ohne Japanisch zu können.
Hier schon mal einige Auszüge:
Aluminum WheelPriusAluminumWheel

Front View
PriusFrontView

Rear View
PriusRearView

3 Spoke Steering Wheel
Prius3SpokeSteeringWheel

Bi-Beam LED
PriusBiBeamLED

Device Socket
PriusDeviceSocket

High Rigidity Body
PriusHighRigidityBody

Hybrid Transaxle
PriusHybridTransaxle

Und hier noch die ganze Kollektion:
PriusImpossibleGirls

Solche Maskottchen wären in der Schweiz wohl kaum ein Kaufargument. In Japan, da weiss man aber nie… Lieber mal ein Figürchen zu viel.
via

22 Dec
2015 by Phil

Darth Santa


Jaja, irgendwann höre ich dann wieder auf mit Star Wars Content.

Irgendwann.